Kliniken des Landkreises Lörrachwww.klinloe.de

Wir leben und arbeiten in einer wunderschönen Gegend mit hohem Kultur- und Freizeitwert, ganz in der Nähe von Freiburg, Basel, Mulhouse, Schwarzwald, Jura und Elsass. Die familienfreundlichen Kultur- und Einkaufsstädte Lörrach, Rheinfelden und Schopfheim erwarten Sie mit umfangreichen Freizeitangeboten, einer hervorragenden Küche und einem ganz besonderen Flair.

Mit jährlich ca. 35.000 stationär versorgten Patienten und 2.000 Mitarbeitern sind wir Anlaufstelle Nummer eins für Patienten und einer der größten Arbeitgeber der Region. Durch eine gezielte Strukturentwicklung konzentrieren wir uns an unseren vier Standorten in Lörrach, Rheinfelden und Schopfheim auf definierte Leistungsschwerpunkte. Dadurch profitieren die Patienten von einem besonders breiten Leistungsangebot und die Mitarbeiter von umfassenden Weiterbildungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten.

Die Kliniken des Landkreises Lörrach und das St. Elisabethen-Krankenhaus haben sich auf den „Lörracher Weg 2.0“ gemacht, um gemeinsam in einem Großklinikum im Jahre 2025 mit gut 650 Betten erstklassige medizinische Leistungen in modernster Ausstattung für die Patienten im Landkreis Lörrach anzubieten.

Für unsere Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie im Kreiskrankenhaus Lörrach suchen wir ab 01.06.2019 befristet für drei Monate als Krankheitsvertretung in Teilzeitbeschäftigung mit 50 % eine/n

Approbierte/n Psychologische/n Psychotherapeuten/in als Psychoonkologen/in (w/m/d)
 

Im multiprofessionellen Team des onkologischen Schwerpunktes Lörrach sollen Sie an den Dienstorten Lörrach (ca. ¾ der Zeit) und Rheinfelden (ca. ¼ der Zeit) onkologische Patienten beraten und eine supportive Therapie sowohl der Patienten als auch deren Angehörigen im stationären Setting sowie in der ambulanten Nachbehandlung anbieten. Sie sollen Konzepte mit entwickeln, um die Versorgungslage onkologischer Patienten zu verbessern sowie Weiterbildung bzw. Supervision von Mitarbeitern des Klinikums mit Blick auf einen günstigen Umgang mit onkologischen Patienten bzw. mit eigenen beruflichen Belastungen anzubieten. Eine gegenseitige Urlaubs- bzw. Abwesenheitsvertretung mit dem Psychosomatischen Konsildienst soll erfolgen.

Die Psychosomatische Klinik hat 20 vollstationäre Betten und 10 teilstationäre Behandlungsplätze, die als Integrierte Tagesklinik organisiert sind. Sie führt psychosomatische Konsile durch und bietet ambulante Vor- bzw. Nachgespräche. Ein integriertes psychosomatisches Konzept wird umgesetzt. Die Tätigkeit erfolgt in einem interdisziplinären Team im Rahmen eines mehrdimensionalen Therapieprogrammes, welches vor dem Hintergrund eines psychoanalytisch-psychodynamischen Grundverständnisses kognitiv-behaviorale, systemische und traumatherapeutische Elemente integriert.

 

Ihr Profil:

  • eine Approbation zur/zum Psychologischen Psychotherapeutin/-en
  • fundierte klinische psychosomatisch-psychotherapeutische Vorkenntnisse, so dass eine Vertretung mit dem Psychosomatischen Konsildienst möglich ist
  • Freude an der interdisziplinären Zusammenarbeit mit internen und externen Behandlern (z.B. Ärzten, Pflegekräften und Sozialarbeitern) und weiteren Unterstützungspersonen (z.B. ambulante Hospizgruppe, Selbsthilfegruppe)
  • Freude und Bereitschaft für eine entsprechende Angehörigenarbeit
  • eine regelmäßige Präsenz an mindestens 3 Wochentagen

Wir bieten Ihnen:

  • eine attraktive Vergütung in Anlehnung an den Tarifvertrag VKA und Marburger Bund
  • finanzielle Unterstützung bei internen und externen Fortbildungen
  • zusätzliche betriebliche Altersversorgung (ZVK)
  • Leben und Arbeiten in einer wunderschönen Gegend mit hohem Kultur- und Freizeitwert ganz in der Nähe von Basel, Mulhouse und Freiburg
  • Unterstützung im Anliegen, Beruf und Familie zu verbinden
  • die Gelegenheit, unser Haus bei einer Hospitation kennenzulernen
  • Teilnahme am Gesundheitssport
Interesse geweckt?

Kennziffer: L 1119 ÄD Psych

Kliniken des Landkreises Lörrach GmbH
Personalservice
Spitalstraße 25 | 79539 Lörrach

Weitere Auskünfte:

Dr. Thomas Unterbrink | Chefarzt der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie | T 07621/416-8882