Das Rauhe Haus

Lust auf eine neue berufliche Herausforderung? Ab sofort suchen wir eine/n

Das Rauhe Haus

Sozialpädagogen (m/w/d) für stationäre Betreuung in der Kinder- und Jugendhilfe

(33 Std./Woche, unbefristet) 

Das Rauhe Haus ist ein diakonisches Unternehmen. Wir sind nahe an den Menschen. Wir orientieren unser Handeln an den Werten der Sozialen Arbeit und Diakonie. Wir setzen uns für innovative Entwicklungen ein.
Der Stiftungsbereich Kinder- und Jugendhilfe arbeitet regional ausgerichtet. In der Region Altona/Eimsbüttel betreuen wir u.a. zehn Kinder und Jugendliche und vier junge Mütter oder Väter mit ihren Kindern unter einem Dach. Die Komplexität der Problemlagen erfordert ein hohes Maß an Sensibilität und Urteilsvermögen an der Schnittstelle zwischen Elternstärkung und Kinderschutz. Die Fähigkeit, eigenständig Situationen einschätzen zu können und entsprechend zu handeln, sind die alltäglichen Herausforderungen des Arbeitsbereichs.

Ihr Profil 

  • Sie besitzen einen Hoch-/Fachhochschulabschluss in Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Idealerweise besitzen Sie mehrjährige Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe, insbesondere in der stationären Betreuung.
  • Sie sind kreativ, humorvoll und gleichzeitig strukturiert, ergebnis- und lösungsorientiert.
  • Sie sind verantwortungsbewusst und zuverlässig.
  • Sie freuen sich über positive Entwicklungsverläufe und wollen daran mitwirken.
  • Sie haben Erfahrung in Gruppenpädagogik.
  • Sie verfügen über ausgeprägte Problemlöse-fähigkeiten, Beratungskompetenzen und besitzen ein hohes Maß an kommunikativen Kompetenzen.

Ihre Aufgaben 

  • Sie beraten und unterstützen Kinder und Jugendliche im Wohngruppenalltag.
  • Sie unterstützen eine altersgemäße Entwicklung der Kinder und Jugendlichen.
  • Sie sichern den Schutz und die Grundbedürfnisse der Kinder.
  • Sie beraten Eltern und unterstützen einen konstruktiven Kontakt mit ihren Kindern.
  • Sie stärken Eltern in ihrer Erziehungskompetenz.
  • Sie vernetzen Kinder und Jugendliche im Sozialraum und bieten Hilfe zur Selbsthilfe an.
  • Sie arbeiten kooperativ mit Jugendämtern, Schulen, Ausbildungsträgern und weiteren beteiligten Institutionen zusammen.
  • Sie gestalten Gruppenangebote.

Ihre Vorteile 

  • eine sinnstiftende, inspirierende Aufgabe mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten und innovativen Konzepten
  • ein interessanter großer Arbeitgeber, der viele Chancen und Aufstiegsmöglichkeiten bietet
  • ein kollegiales, offenes Arbeitsklima und ein freundliches, aufgeschlossenes Team
  • kollegiale Beratung, Supervision und verlässliche Strukturen
  • ein umfangreiches Fortbildungsprogramm zur Weiterentwicklung Ihrer fachlichen Kompetenzen
  • Bezahlung nach Tarifvertrag (TVL, S11b) mit vielen Zulagen und mit zusätzlicher betrieblicher Altersvorsorge
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • HVV-Profiticket

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Stiftung Das Rauhe Haus
Stiftungsbereich Kinder- und Jugendhilfe
Region Altona/Eimsbüttel
Herr Julian Wallkusch
Beim Rauhen Hause 21, 22111 Hamburg

Bewerben Sie sich gern per Mail (nur PDF-Dateien) an: jwallkusch@rauheshaus.de

Für Vorabinformationen steht Ihnen Herr Wallkusch unter Tel. 040 – 65591241 gern zur Verfügung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir schätzen die Vielfalt unserer Mitarbeitenden. Ihr Eintreten für die Werte des Rauhen Hauses und ihr Engagement tragen zur Verwirklichung unserer Ziele bei.

www.rauheshaus.de